Schminktische Checkliste

Es gibt so viele Schminktische, dass es schwierig ist, den passenden für sich selbst zu finden. Alle Schminktische unterscheiden sich in Stil, Farbe, Größe, Material, Einfachheit des Aufbaus und nicht zuletzt im Preis. Doch wie entscheidet man sich bei dieser Auswahl an Schminktische für den Richtigen? Dabei möchte ich dir helfen.

schminktisch kaufen

Schminktische sind nicht nur ein praktisches Möbelstück – sie sind ein stilistischer Blickfang in deiner Wohnung! Daher solltest du dich nicht mit dem erstbesten Tisch zufrieden geben, den du findest. Deine Wahl sollte wohlüberlegt sein und in allen Punkten perfekt zu dir passen. Dann steht schon bald der perfekte Schminktisch in deiner Wohnung und lädt ein zum morgendlichen Pflegen, Schminken und Frisieren. Dein neuer Schminktisch soll dir lange erhalten bleiben und dich glücklich machen – sorge also mit meiner Checkliste dafür, dass du nicht erst mehrere Schminktische testen musst, sondern direkt deinen Traumtisch auswählst.

So sparst du Zeit, Geld und vor allem Frust!

1. Schminktische Farbe

Der Großteil der Schminktische ist in Weiß gehalten. Das macht Sinn, denn Weiß passt in fast jeden Raum, lässt die Schminktische sauber und frisch wirken und deine Produkte und Accessoires kommen toll zur Wirkung.

Weiß ist die perfekte Wahl für dich, wenn es dir wichtig ist, eine große Auswahl an Schminktischen zu haben und du bereits viele weiße Möbel hast. Weiße Schminktische passen perfekt vor die meisten Muster-Tapeten – du kannst dir also dein ganz persönliches Schminkparadies schaffen, indem du zum Beispiel ausgefallene Vintagetapeten hinter deinem Schminktisch anbringst.

Besonders edel hingegen wirken Schminktische in Schwarz. Bei dieser Farbe kannst du in viele Richtungen gehen – vom romantischen Gothic-Flair bis hin zum schlicht-noblen Black and White Stil ist alles möglich. Arbeite auch hier mit Accessoires und anderen Farben, um deinen Schminktische Traum wahr werden zu lassen. Wie wäre zum Beispiel die Kombination aus schwarzem Schminktisch mit Goldener Strukturtapete?

Wenn du es ganz ausgefallen möchtest, suche nach einem Schminktisch in Knallfarben – allen voran Pink oder Rosa für den ultimativen Mädchentraum! Die Auswahl ist hier kleiner, doch du findest auch schöne Schminktische in besonderen Farben. So wird dein persönlicher Platz zum Schminken so richtig individuell.

Auch für traditionellere Typen gibt es eine schöne Auswahl an Holztönen. Hier lohnt es sich, die Schminktische erst einmal gründlich zu durchforsten, denn zwischen den zahlreichen weißen Schminktischen ist es etwas schwieriger, naturbelassene Holztöne zu finden. Doch wenn du dich ein wenig umschaust, findest du garantiert einen tollen in diversen Holzoptiken.

2. Schminktische Stil

Der Trend bei Schminktische geht momentan in die Vintagerichtung. Kein Wunder, da Shabby Chic grade absolut in ist! Wunderschöne Verzierungen, Metallgriffe und Ornamente schmücken eine Vielzahl toller Tische. Wenn du in diese Richtung suchst, Glückwunsch – du wirst garantiert schnell fündig und kannst deinen Mädchentraum schon bald genießen.

Doch es lohnt sich, auch andere Stilrichtungen zu suchen.

Magst du es lieber schlichter und erwachsener? Auch für dich gibt es passende Schminktische ohne verspielte Verzierungen, dafür jedoch in sleeken Materialien und klassisch-schlichten Formen. Als kleinen Bonus ist die Reinigung schlichter Schminktische noch einen Ticken einfacher.

3. Schminktische Größe

Schminktische gibt es natürlich in den verschiedensten Größen, sodass du dir vorher Gedanken machen solltest, welche für dich am besten geeignet ist. Bedenken solltest du dabei einerseits den Platz in deiner Wohnung und andererseits wie viel Verstauraum dein Schminktisch bieten soll. Schminktische benötigen einen bestimmtem Freiraum, um richtig wirken zu können. Versuche also zunächst, den Platz den du für deinen neuen Schminktisch zur Verfügung stehen hast auszumessen. Wichtig ist dabei, auch eventuelle Hindernisse wie hervorstehende Fensterbänke oder Heizungen zu beachten, damit es nach der Lieferung keine bösen Überraschungen gibt und dein Schminktisch doch nicht in deine Wohnung passt. Beachte auch, dass du nicht nur die Breite beachten musst. Wichtig ist ebenso, wie weit der Tisch in den Raum ragen wird, grade bei kleinere Zimmern.

Genaues Ausmessen ist vor dem durchstöbern also Pflichtprogramm!

Falls du deinen Tisch optisch hervorheben willst, plane ebenfalls genug Freiräume neben dem Tisch ein. Dadurch haben Schminktische mehr Raum zum Wirken.

Die Höhe der Schminktische ist raumtechnisch gesehen eher unwichtig – jedoch umso wichtiger für deinen Wohlfühlfaktor! Bist du besonders groß oder klein, solltest du dir Schminktische anschauen, welche auf deine Körpergröße zugeschnitten sind, sodass du dich jeden morgen bequem zurecht machen kannst und so optimal in den Tag starten kannst. Die Höhe deines Hockers oder Stuhls sollte ebenfalls passend gewählt werden. Hier bist du gut beraten mit einem Set aus Schminktisch und Hocker, da diese bereits optimal aufeinander abgestimmt sind. Oder du wählst deine ganz persönliche Sitzgelegenheit, die du optimal auf deine Bedürfnisse abstimmen kannst.

4. Schminktische Material

Die meisten Schminktische sind aus Holz gefertigt. Wichtig ist hierbei, dass das Holz behandelt ist und eine glatte Oberfläche vorweist, um Splitter und andere Verletzungsgefahren zu vermeiden.

Ob du Massivholz bevorzugst oder eher eine leichtere Variante, solltest du vorher überlegen.

Schminktische aus Massivholz sind meist langlebiger und stabiler und wirken zudem auch sowohl optisch als auch haptisch hochwertiger. Sie sind jedoch schwieriger aufzubauen, umzustellen und wiegen generell mehr. Wenn leichtes Holz wie Spanplatten verwendet wird, ist hingegen der Aufbau und die Handhabung um einiges leichter – diese Schminktische sind optisch auch meist so aufbereitet, dass sie ebenfalls hochwertig aussehen und dabei mehr Komfort bieten.

Ob du glattes, unifarbenes Holz, welches lackiert wurde, wählst oder lieber eine Maserung sehen möchtest ist eine Stil- und Geschmacksfrage. Einfarbig lackierte Schminktische wirken moderner und schlichter, können sich aber auch je nach Dekoration verschiedenen Einrichtungsstilen anpassen. Mit gemaserten Holzoberflächen perfektionierst du den Landhausstil oder Shabby Chic.

5. Schminktische Aufbau

Die meisten Frauen wollen ihre Schminktische direkt nach der Lieferung ausgiebig testen und benutzen – dem stellt sich nur oft der mühsame Aufbau in den Weg. Doch wenn du im Vorfeld darauf achtest, dass deine Tisch einen einfachen Aufbau hat, kannst du das im Nu erledigen. Hersteller schreiben meist direkt in die Artikelbeschreibung, mit was für einer Art Aufbau du rechnen kannst.

Schminktische mit längerer Aufbauzeit hingegen sind oft auch stabiler und hochwertiger. Wenn du ein Geschick für Möbelaufbau hast oder eine talentierte helfende Hand findest, empfiehlt sich einen etwas komplizierteren Aufbau in Kauf zu nehmen – nicht nur für bessere Qualität sondern auch um eine größere Auswahl an Schminktische zu haben.

6. Schminktische Preis

Ein sehr wichtiger Punkt für viele ist der Preis. Erkundige dich zunächst, in welchen Preiskategorien Schminktische angeboten werden, um dir dann zu überlegen, wie viel du ausgeben kannst und willst. Es gibt bereits tolle Schminktische für unter hundert Euro. Oder du investierst direkt mehr in dein neues Schmuckstück, in höhere Qualität, Stabilität und eine größere Auswahl. Um die die Entscheidung leichter zu machen, habe ich dir rechts in der Navigation Links gesetzt, in welchen du dir direkt Schminktische in verschiedenen Preiskategorien anzeigen lassen kannst. So findest du alle Schminktische, die in dein persönliches Budget passen.

Beachte auch, dass Schminktische online oft günstiger sind als im Geschäft. Hier kannst du von niedrig Preisen der Großhändler profitieren – und von der Lieferung direkt in deine Wohnung, ohne dass du selbst deinen Tisch nach Hause transportieren musst.

 

schminktisch kaufen